Bhutan &Beyond - 6 Tage

Tag 01: Ankunft

Morgens Ankunft in Paro & Transfer nach Punakha mit einem Zwischenstopp in Dochu La. Der Flug nach Bhutan bringt Sie nahe an den großen Himalaya und bietet eine atemberaubende Aussicht auf einige der höchsten Gipfeln der Welt. Wenn Sie in das Paro-Tal kommen, passieren Sie bewaldete Hügel mit dem Paro-Fluss, der sich durch das Tal schlängelt, und die Paro-Festung auf dem Hügel über der Stadt.

Wenn Sie den Flughafen verlassen, werden Sie von Ihrem Reiseleitung empfangen und zu Ihrem Hotel in Punakha gefahren (3 Stunden Fahrzeit). Unterwegs halten Sie an, um den Tamchog Lhakhang zu besichtigen und die eiserne Brücke zu bestaunen, die mit originalen Kettengliedern des berühmten tibetischen Brückenbauers Thangtong Gyelpo rekonstruiert wurde. Wenn Sie dann die Außenbezirke von Thimphu durchqueren, steigt die Straße steil durch einen malerischen Wald aus Kiefern und Zedern an. Wenn Sie die Außenbezirke von Thimphu durchqueren, steigt die Straße steil durch einen malerischen Wald aus Kiefern und Zedern zum Dochu La-Pass an (1.310 Meter). Halten Sie am Dochu La, um die 108 Stupas zu besichtigen, die auf diesem 3150 Meter hohen Pass zu Ehren der gefallenen bhutanischen Soldaten errichtet wurden.

Nach Ankunft in Punakha checken Sie in Ihr Hotel ein. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

3 Nächte im COMO Uma Punakha. Die Unterbringung erfolgt in einem Zimmer mit Talblick und Vollpension (Frühstück, Mittag- und Abendessen).

Tag 02: Punakha

Früh am Morgen fahren Sie zur Hängebrücke von wo aus Sie mit einem Lunchpaket eine Wanderung zum Khamsum Yuelley Namgyal Chorten beginnen. Dieser dreistöckige Lhakhang wurde von der Königin Ashi Tshering Yangdon zum Schutz des Landes gebaut und bietet eine beeindruckende Aussicht auf das Punakha-Tal. Die hier dargestellten Gottheiten gehören zu einem Lehrzyklus von Dudjom Rinpoche, einem großen Nyingmapa-Meister, der Anfang des 20. Jahrhunderts lebte. Die Funktionen der Gottheiten sind die Unterwerfung von Feinden und schädlichen Einflüssen und auch die Verbreitung von Frieden und Harmonie. Der Lhakhang ist eine 45-minütige Wanderung von der Hauptstraße.

Der Rest des Morgens steht zur freien Verfügung.

Nach dem Mittagessen fahren Sie zum anderen Ende des Tals und wandern durch Reisfelder und das Künstlerdorf zum Fruchtbarkeitstempel Chimi Lhakhang, der auf einer kleinen Hügelkuppe liegt. Der Tempel ist dem großen Yogi aus dem 14. Jahrhundert gewidmet, der als Drukpa Kuenley bekannt ist, auch der "Göttliche Verrückte" genannt. Er ist dafür bekannt, buddhistische Lehren mit Hilfe von Liedern zu dramatisieren. Es wird angenommen, dass dieser Tempel Frauen segnet, die Fruchtbarkeit suchen.

Anschließend fahren Sie zurück nach Punakha und besuchen den Punakha Dzong. Der 1637 errichtete Dzong war der zweite in Bhutan und viele Jahre lang der Regierungssitz. Von dieser spektakulären Kulisse aus können Sie den Khamsum Yuelley Namgyal-Tempel sehen, der weit in der Ferne auf dem Hügel thront.

Danach fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel und genießen einen erholsamen Abend.

Tag 03: Punakha

Am Morgen besuchen Sie das Nalanda Buddhist College, eine buddhistische Klosterschule. Ursprünglich im 8. Jahrhundert n. Chr. erbaut, wurde diese Schule als die zweite buddhistische Schule nach der ursprünglichen in Indien gegründet. Heutzutage erhalten die Mönche hier auch zweimal pro Woche Englischunterricht, sodass Sie hier mit ihnen interagieren können.

Als nächstes halten Sie im Dorf Talo, das eines der schönsten Dörfer in Punakha ist. Das Dorf Talo (Höhe 2.800 m), das sich entlang der Berghänge erstreckt, ist unter den Punakha-Dörfern für seine Sauberkeit und Hygiene bekannt. Die schönen Bauernhäuser des Dorfes haben ihre eigenen Blumengärten und am Berghang werden Mais und Zuckererbsen in Hülle und Fülle angebaut.

Auf dem Rückweg halten Sie an, um das Nonnenkloster Sangchhen Dorji Lhuendrup zu besuchen. Auf einem Bergrücken inmitten von Kiefern schimmern die prächtigen Strukturen des Sangchhen Dorji Lhuendrup Lhakhang. Der Tempel beherbergt eine 14 Fuß große Bronzestatue von Avalokiteshvara (Chenrigzig chagtong chentong). Die Avalokiteshvara-Statue, eine der größten des Landes, wurde von ausschließlich einheimischen bhutanischen Kunsthandwerkern angefertigt. Der Tempelkomplex beherbergt auch ein ständiges höheres Lern- und Meditationszentrum für Nonnen, in dem neben religiösen Schulungen auch Lebensfertigkeiten wie Schneidern, Sticken, Statuenherstellung und Thangka-Malerei vermittelt werden.

Zum Mittagessen kehren Sie zum Hotel zurück. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

Tag 04: Paro

Heute werden Sie nach einem frühen Frühstück nach Paro gefahren. Die Fahrzeit beträgt ca. 3 Stunden. Nach Ankunft checken Sie in Ihr Hotel ein.

Paro ist eine Stadt mit vielen heiligen Stätten und historischen Gebäuden, die über das Gebiet verstreut sind. Hier befinden sich viele der ältesten Tempel und Klöster Bhutans, das Nationalmuseum und der einzige Flughafen des Landes. Der Berg Jhomolhari (7.326 Meter) erhebt sich in seiner weißen Pracht am nördlichen Ende des Tals und seine Gletscherwasser stürzen durch tiefe Schluchten und bilden den Pa Chu (Paro-Fluss). Paro ist auch eines der fruchtbarsten Täler des Königreichs, das einen Großteil des lokal berühmten roten Reises auf seinen Terrassenfeldern produziert.

Später am Nachmittag fahren Sie zum Nationalmuseum. Ursprünglich befand sich das Museum in dem alten runden Gebäude, das als Wachturm - Ta Dzong - diente. Aufgrund der Zerstörung des Ta Dzong durch ein Erdbeben wurde das Museum vorübergehend in ein neues Verwaltungsgebäude in der Nähe verlegt. Die Museumssammlung umfasst alte bhutanische Kunst und Artefakte, Waffen, Münzen, Briefmarken und eine kleine naturkundliche Sammlung.

Beenden Sie den Tag mit einem Besuch des örtlichen Bauernhauses. Es ist ein traditionelles Dorfhaus. Die Schönheit des Paro-Tals wird durch die Ansammlung von altmodischen Bauernhäusern verschönert. Bhutanische Bauernhäuser sind sehr farbenfroh, dekorativ und traditionell gebaut, ohne die Verwendung eines einzigen Nagels. Alle Häuser folgen dem gleichen architektonischen Muster. Ein Besuch der Farmhäuser ist sehr interessant und bietet einen guten Einblick in den Lebensstil eines Bauern.

Sie verbringen 2 Nächte im Como Uma Paro. Die Unterbringung erfolgt in einem Zimmer mit Talblick und Vollpension (Frühstück, Mittag- und Abendessen).

Tag 05: Paro

Nach einem herzhaften Frühstück fahren Sie kurz in den Norden des Paro-Tals nach Ramthankha und beginnen Ihre Wanderung zum Taktsang-Kloster (Tigernest). Der Weg führt durch einen wunderschönen Kiefernwald in dem viele der Bäume mit spanischem Moos und gelegentlich mit flatternden Gebetsfahnen geschmückt sind. Die Legende besagt, dass Guru Rinpoche, der Begründer des Buddhismus in Bhutan, auf einer Tigerin aus dem Osten Bhutans geflogen ist, um die buddhistischen Lehren mitzubringen und hier auf dieser Klippe zu meditieren. Dies ist eine der am meisten verehrten und heiligsten aller buddhistischen Sehenswürdigkeiten auf der ganzen Welt.

Die Wanderung dauert ca. 5 Stunden mit einem Höhenunterschied von ca. 900 Metern. Anschließend wandern Sie hinunter zum Parkplatz, bevor Sie zum Hotel zurückkehren.

Der Rest des Nachmittages steht zur freien Verfügung.

Tag 06: Abreise Paro

Heute Morgen werden Sie zum Flughafen gebracht, um Ihren Rück- oder Weiterflug anzutreten.

 

Preise für 2 Personen in einem Doppelzimmer:

Nebensaison (Juni bis August & December bis Februar) EUR 6.764,-
Hauptsaison (März bis Mai & September bis November) EUR 7.524,-

Das Angebot gilt nicht für folgende Daten:

  • 04. April bis 08. April 2022
  • 28. September bis 02. Oktober 2022

Folgende Leistungen sind im Preis inkludiert:

  • Unterbringung in einem Doppel-/Zweibettzimmer in Hotels wie im Angebot angegeben
  • Alle Transfers wie erwähnt in einem privaten Fahrzeug, und Besichtigungen
  • Sightseeing-Touren werden gemäß der Reiseroute mit dem Englisch sprechenden bhutanischen Reiseführer und in einem privaten Fahrzeug von &Beyond Bhutan zur Verfügung gestellt
  • Alle Eintritts- und Monumentengebühren
  • Visagebühren nur für Bhutan
  • aktuelle Steuern zum Zeitpunkt der Buchung, vorbehaltlich der Änderung durch Hotel/Fluggesellschaft/Regierung
  • COVID-19 Kit bei Ankunft
  • Flexible Buchungsbedingungen: Kaufen Sie jetzt und reisen Sie später, Terminänderungen erlaubt

Für weitere Auskünfte und bei Rückfragen und Buchung stehen wir selbstverständlich gern zu Ihrer Verfügung!

Zurück

Reisedaten

Reisende (Bitte die Namen laut Reisepass angeben)

Kontaktdaten

Ihre individuellen Wünsche (min. 10, max 2000 Zeichen)*

Bitte addieren Sie 3 und 7.